Umweltmanagement

Umweltmanagement

der Firma Franz Moderegger GmbH Berchtesgaden

  • Die vom Landsratsamt BGL vorgegebenen, sehr strengen Umweltrichtlinien werden von uns verbindlich eingehalten.
  • In unserem Abfallmanagement geht verwerten vor beseitigen
  • Alle wiederverwertbaren Kunststoffabfälle werden von uns eingemahlen und dem Produktionsprozeß wieder zugeführt.
  • Alle Abfälle und Verpackungen werden sortenrein getrennt und den entsprechenden Kreisläufen wieder zugeführt.
  • Anfallende Metallabfälle und Späne werden sortenrein gesammelt und von zugelassenen Entsorgern abgeholt.
  • Kartonagen und Folien werden getrennt und ebenfalls der Wiederverwertung zugeführt.
  • es werden von uns nur wiederverwertbare Verpackungen eingesetzt
  • Das Hydrauliköl der Spritzgußmaschinen wurde durch ein biologisches Öl ersetzt, das aus Sonnenblumenkernen gewonnen wird.
  • Alle angefallenen Altöle werden in einem Altöl-Behälter gesammelt und von einem autorisierten Altöl-Händler zur Wiederverarbeitung abgeholt.
  • Ebenso wird mit den Kühl- und Schmiermitteln verfahren
  • Die Harze der Dosierungsanlagen der Drahtschneidemaschinen werden mittels Wechselbehältern den Lieferanten zur Wiederaufbereitung zurückgegeben.
  • Zur Reduzierung des Energieverbrauchs wird die bei der Produktion entstehende Abwärme soweit als möglich gespeichert und zum Heizen der Gebäude eingesetzt.
  • Auch wird das Brauchwasser mittels Solarzellen erhitzt.
  • Seit bestehen unseres Unternehmens liegen uns keine umweltrelevanten Beanstandungen seitens unserer Nachbarn und Behörden vor.
  • Zur sauberen Stromerzeugung wurde eine Photovoltaikanlage installiert